Glückwünsche an Lisa Stengele

| 2020

Große Freude in der Sozialstation Markdorf: Lisa Stengele hat ihre Prüfung als Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) erfolgreich gemeistert. „Wir freuen uns mit ihr, dass damit ihr monatelanges Lernen belohnt wird“, sagt Marlene Scheu. Die Pflegebereichsleiterin findet es beachtenswert und eher ungewöhnlich, mit Mitte zwanzig bereits so eine Qualifikation zu haben.

Das eineinhalbjährige Fernstudium hat Lisa Stengele an der Hamburger Akademie für Fernstudien absolviert – neben ihrem Vollzeit-Job bei der Sozialstation Markdorf im Alten Spital. In Hamburg war sie Corona-bedingt gar nicht. Bis auf ein zweiwöchiges Online-Seminare hat sie sich alles im Eigenstudium angeeignet. Die Prüfungen konnte sie in Konstanz schreiben. Wann sie gelernt hat? „Abends, am Wochenende und im Urlaub“, sagt die 25-jährige. Unter anderem gehörten kaufmännische Themen wie Personalführung und Qualitätsmanagement zu den Inhalten des Fachwirt-Studiums. Mit dem Fernstudium hat sich Lisa Stengele viel theoretisches Wissen angeeignet und damit auf ihre praktische Ausbildung aufgebaut. „Meine Ausbildung war sehr praxisnah und pflegerisch, jetzt habe ich auch den kaufmännischen Hintergrund“, sagt sie.

Nach der Fachhochschulreife war für Lisa Stengele klar, dass sie gerne im Pflegebereich arbeiten möchte. Die Friedrichshafenerin entschloss sich zu einer Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegerin, die in Weingarten an der FH und der Gesundheitsakademie als ausbildungsintegriertes Bachelorstudium angeboten wird und insgesamt 4,5 Jahre dauert.

„Schon während der Ausbildung habe ich die ambulante Pflege für mich entdeckt“, erinnert sich Stengele. Deshalb ist sie nach dem ersten Teil der Ausbildung 2016 zur Sozialstation Bodensee e.V. nach Markdorf gewechselt. Als Assistentin der Pflegedienstleitung macht sie Erstbesuche bei neuen Patienten und setzt entsprechende Pflegeverträge auf. Auch die Organisation von Pflegeschulungen und internen Fortbildungen liegt in ihren Händen. Außerdem kümmert sie sich darum, dass die 43 Einsatzfahrzeuge laufen.

„Es ist schön zu sehen, wie die nächste Generation Verantwortung und Aufgaben übernimmt und neu gewonnenes Wissen in die Sozialstation einbringt“, sagt Pflegebereichsleiterin Marlene Scheu.

Zurück
2021-Fachwirt-Scheu-Stengele.jpg
Pflegebereichsleiterin Marlene Scheu (links) freut sich mit Lisa-Marie Stengele über die bestandene Fachwirt-Prüfung. (Foto: Sozialstation Bodensee e.V.)